Forcefield Performance
Schutzkleidung für Motorradfahrer, Biker, Skater, Snowboarder, Skifahrer, Reiter
Home
NEWS
Sonderposten
Rückenprotektor
Rücken- Brustprotektor
Rippenprotektor
Shirt
Shorts
Gelenkschutz
Funktionswäsche
Reitschutzweste
Händleradressen
Impressum
Kontakt

Schutzkleidung für Reiter

engels sports Reiterschutzweste

 
Sicherheit ohne Kompromisse

Die neue Reitschutzweste vom Spezialisten für Sport-Schutzkleidung

Getestet und erfüllt die Anforderungen der Europäischen Norm EN 13158 Level 3 ("Schutzjacken, Körper- und Schulterprotektoren für Reiter") und EN 340 ("Schutzkleidung – allgemeine Anforderungen").

Level 3: Protektoren mit Schutzstufe für normales Reiten, Turniere und Arbeit mit Pferden

Level 2: Protektoren mit einer niedrigeren Schutzstufe als normal. Nur für Situationen mit niedrigem Risiko geeignet.

engels sports

 

Hersteller Anwenderinformation

Die Engels Sicherheitsweste schützt Sie

Körperprotektoren bieten gewissen Schutz gegen beim Fall von einem Pferd vorkommende Stöße. Es können Stöße gegen weichen oder harten Boden, Bäume, Fahrzeuge, Pfosten oder Zäune vorkommen. Vom Pferd gefallene Reiter können außerdem auch vom Pferd getreten, getrampelt oder erdrückt werden.

Verletzungen können nicht vollkommen durch den Protektor verhindert werden, sollten aber weniger schwer sein. Verletzungen können bei Unfällen nicht verhindert werden, wo der Körper starker Torsion, Biegung oder Zerdrücken ausgesetzt ist.

Anpassen

Um den vom Körperschutz bereitgestellten Schutz zu nutzen, muss der Stoßschutz auf dem Bereich sitzen, den er schützen soll, und die Weste darf beim Reiten nicht unbequem sein und man muss volle Beweglichkeit haben. Richtig getragen, soll die Schutzweste folgende Bereiche abdecken:

  • Den gesamten Körperumfang.
  • Die Unterkante sollte nicht weniger als 25 mm unter dem Brustkorb vorne sein und seitlich auf das Becken reichen.
  • Am Rücken sollte die Kante nicht weniger als 15 mm unter der Kante oben am Becken eines durchschnittlichen Erwachsenen reichen.
  • Der Armeinlass soll annähernd rund und von Mindestgröße sein.
  • Am Rücken oben soll der Protektor gerade bis zum 7. Halswirbel (der hervorstehende Knochen unten am Hals) reichen.
  • Vorne soll der Protektor oben bis zum Brustbein reichen.
  • Der Körper- und Schulterprotektor sollte zusammen 75% des Schlüsselbeins seitlich decken.

Einstellen

Die Schutzweste über den Kopf anziehen. Wenn die Klettbänder offen sind, diese fest schließen.
Die Schutzweste kann dünner über der Schulterpartie sein.

Die Schutzweste seitlich mit den Klettbändern schließen. Es sollten keine Abstände zwischen Vorder- und
Rückenteil der Weste bestehen. Der Halbgürtel mit dem Schnellverschluss muss ebenfalls so eingestellt werden, dass die Weste gut anliegt und passt.

Die Weste hat nicht die richtige Größe, wenn die rotenBefestigungsschlaufen sichtbar sind, wenn Schultern und Taille Ihrer Größe entsprechen. Schlecht passende Kleidung mindert Schutz und kann sogar die Wirkung beeinträchtigen!

Wenn Sie trotz befolgter, obiger Anweisung keine bequeme und sichere Passform erzielen, ist evtl. eine andere Größe notwendig. Im Zweifelsfalle wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

Reinigung

Außenschicht (Polyester/Baumwolle und Polyester): Handwäsche mit geeignetem Waschmittel und abtropfen lassen.

Stoßbeständiger Schaumstoff (NPVC): Mit warmem Wasser abwischen und flach trocknen.

Die in der Herstellung dieses Körperprotektors verwandten Stoffe sind allgemein nicht als allergische Reaktionen hervorrufende Materialien bekannt. Eine unabhängige Prüfung der chemischen Sicherheit und Harmlosigkeit aller Stoffe und Komponenten wurde von SATRA Safety Product Centre nach den Anforderungen der Europäischen Norm EN 340 durchgeführt.

Lagerung und Transport

Auf einen Kleiderbügel hängen oder flach an einem sauberen, trockenen und gut belüfteten Platz lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung und extremen Temperaturen schützen. Da der Schaumstoff in Ihrer Schutzweste temperaturempfindlich ist, kann dieses die Eigenschaften negativ beeinflussen.
Bitte keine schweren Gegenstände auf der Weste lagern, da die Zellen des Schaumstoffs beschädigt werden können.
Jegliche Änderung, unsachgemäßes Reinigen oder Missbrauch kann auch die Schutzleistung Ihres Körperprotektors beeinträchtigen.

Wartung und Veralterung

Reitschutzweste-EinlageBei regelmäßigen Sichtprüfungen sollte auf deutliche Verschleißerscheinungen, besonders nach einem Unfall, geachtet werden. Ein schwerer Fall kann Zellenschaden im Schaumstoff verursachen. Deutliche Anzeichen dafür sind reduzierte Dicke (Vertiefungen) oder wenn sich der Schaumstoff anders anfühlt. Im Zweifelsfall muss das Teil ersetzt werden.

Größen

Der Abbildung entsprechend Maß nehmen (siehe Abb. für Brustumfang 96 – 102) und die entsprechende Größe aus der Liste wählen.

Erwachsenengrößen, Standard: Level 3

Größe
Brustumfang
Taillenumfang
Länge über
Schultern
Preis (€)
XS
84-90
68-78
78-86
49,95
S
90-96
74-84
84-92
49,95
M
96-102
80-90
90-98
49,95
L
102-108
86-96
98-104
59,95
Größenangaben
 
 
Vorder- und Rückansicht vergrößern
Rückansicht vergrößern
Reitschutzweste kurz
Größe: XS
Reischutzweste Erwachsene
Größen: S, M, L

 

Prüfung und Zulassung des Engels Oberkörper-Sportprotektor

Der Engels Körperprotektor für Reiter wurde von BHL Protective Clothing Performance Consultancy, Runcton Holme, in der Nähe von King's Lynn, England und von SATRA Safety Product Centre, Kettering, England, getestet und erfüllt die Anforderungen der Europäischen Norm EN 13158 ("Schutzjacken, Körper- und Schulterprotektoren für Reiter") und EN 340 ("Schutzkleidung – allgemeine Anforderungen"). Die Zertifizierung der EC-Typenprüfung wurde von SGS United Kingdom, Weston- Super-Mare BS22 6WA, England UK, „Notified Body"- Kennzahl Nr. 0120, ausgestellt. Die CE-Marke bedeutet Erfüllung der EU-Direktive 89/686/EEC für Persönliche Schutzausrichtung.

EN 13158 schreibt drei Leistungsstufen, wie folgt vor:

Stufe 1: Protektoren mit einer niedrigen Schutzstufe, die nur für zugelassene Jockeys als geeignet befürwortet werden.

Stufe 1 Kleidung ist konzipiert, Gewichtseinschränken, die für zugelassene Jockeys bei Pferderennen bestehen, zu erfüllen.
Stufe 1 Kleidung ist nicht für allgemeines Reiten gedacht, da sie beträchtlich weniger Schutz als Stufe 2 Kleidung, das empfohlene Minimum für normales Reiten, bietet.

Stufe 2: Protektoren mit einer niedrigeren Schutzstufe als normal. Nur für Situationen mit niedrigem Risiko geeignet.

Stufe 3: Protektoren mit Schutzstufe für normales Reiten, Turniere und Arbeit mit Pferden.

Es ist wichtig, dass Sie die Schutzstufe wählen, die Ihren Reitaktivitäten am besten entspricht.

Der Engels Körpersportprotektor ist entsprechend Stufe 3 getestet worden und zugelassen.

 

Zu beziehen über:

Engels-Leder GbR
Geschwister-Scholl-Str. 5
65510 Idstein
Tel.: 06126 - 5 39 39

Rücksendungen innerhalb 10 Tage (Sendung bitte freimachen).

 

Weitere Händler:

siehe Händlernachweis

 

© Engels-Leder GbR